SWR3 Nachrichten – einfach besser informiert.

Corona-Politik Eine einzige Zumutung

Nach einem Jahr Corona-Krise wird deutlich, wie stark die Pandemie eine erfahrene Politikerin wie die Kanzlerin an Grenzen bringt. Zumindest politisch: Der "Faktor Mensch" wird pl…  mehr...

News-Ticker zum Coronavirus Merkel: Erneute Grenzkontrollen nicht ausgeschlossen

Wegen der stark gestiegenen Infektionszahlen gibt es zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen in Deutschland. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Ticker.  mehr...

Washington

Ticker zu Joe Bidens Amtseinführung Maskenpflicht und mehr Tests: Neue US-Corona-Strategie unter Biden

Joe Biden ist der 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika — Kamala Harris ist die neue Vize-Präsidentin und die erste Frau in diesem Amt. Alle Entwicklungen im Ticker.  mehr...

Serum Institute Indien: Feuer beim weltweit größten Impfstoffhersteller – mehrere Tote

In einem Fabrikgebäude des Serum Institute in Indien ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Das Institut ist der größte Impfstoffproduzent der Welt und stellt unter anderem auch den Corona-Impfstoff Covishield her.  mehr...

Karlsruhe

Günther Jauch und Sascha Hehn klagten BGH: Promifotos dürfen nicht zum Ködern benutzt werden

Das Foto eines Prominenten darf von Medien nicht zum Ködern von Lesern oder für Werbezwecke benutzt werden, wenn der Prominente im Artikel überhaupt nicht vorkommt. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.  mehr...

Sorrent

Kadaver vor Italien Woran ist dieser Riesen-Wal gestorben?

Taucher der italienischen Küstenwache haben vor der Küste von Sorrent einen riesigen Wal-Kadaver entdeckt. Jetzt soll das Tier untersucht werden.  mehr...

Alles Wichtige zur Corona-Pandemie

Berlin

Regeln bis Mitte Februar verlängert Überblick Deutschland: medizinische Masken und mehr Home-Office

Die Corona-Einschränkungen gehen bis Mitte Februar weiter. Das haben Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen. Zudem gibt es Änderungen bei der Maskenpflicht und Arbeitgeber sollen mehr Home-Office anbieten.  mehr...

Stuttgart

Aktuelle Corona-Regeln Darum will Baden-Württemberg die Schulen früher öffnen

Bund und Länder haben eine Verlängerung der Corona-Regeln beschlossen. Grundschulen und Kitas will Baden-Württemberg, je nach Lage, früher wieder öffnen.  mehr...

Mainz

Aktuelle Corona-Regeln Rheinland-Pfalz will Schüler besser unterstützen

Die bestehenden Corona-Vorschriften werden auch in Rheinland-Pfalz bis zum 14. Februar verlängert. Das hat Ministerpräsidentin Dreyer erklärt. Zudem wurde ein Maßnahmenpaket zur Unterstützung von Schüler angekündigt.  mehr...

Kurzmeldungen

  • Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

    21. Januar 2021 EU: Recht auf Wohnen soll Grundrecht werden

    Für EU-Bürger soll es künftig bessere Wohnbedingungen geben. Dafür hat sich das EU-Parlament ausgesprochen. Das Recht auf Wohnen soll ein Grundrecht werden. Außerdem sind verbindliche Mindeststandards geplantt — etwa durch energieeffizientes Renovieren. Weitere Ziele sind mehr bezahlbarer Wohnraum, bessere Luftqualität und sauberes Trinkwasser in allen Häusern. Städte sollen zudem künftig das Vermieten von Ferienwohnungen leichter unterbinden können, weil dadurch vor allem in Großstädten Dauerwohnraum verloren geht. Auch der Kampf gegen Obdachlosigkeit soll in der Wohnungspolitik der EU eine größere Rolle spielen.

  • Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

    21. Januar 2021 Immer weniger Landwirtschaftsbetriebe in Deutschland

    Die Zahl der Landwirtschaftsbetriebe in Deutschland ist in den vergangenen zehn Jahren weiter zurückgegangen — um zwölf Prozent. Das Statistische Bundesamt hat heute erste vorläufige Zahlen aus einer umfassenden Landwirtschaftszählung vorgelegt. Die genutzte Fläche hingegen blieb nahezu gleich. Das heißt, die Betriebe, die übrig blieben, sind größer und halten im Durchschnitt auch mehr Tiere. Auch in Rheinland-Pfalz gingen die Betriebszahlen zurück, um gut ein Fünftel. Hier dominieren nach wie vor Familienbetriebe. In Baden-Württemberg reduzierte sich die Zahl der Agrarbetriebe um 11,5 Prozent auf rund 39.400, so das Statistische Landesamt.

  • Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

    21. Januar 2021 Mit Explosion gedroht: Großeinsatz in Baden-Baden beendet

    In Baden-Baden hat es einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften gegeben. Ein Mann hatte in einem Wohngebiet mit einer Explosion
    gedroht. Er wurde von der Polizei überwältigt. Polizisten haben sich mit Hilfe einer Drehleiter Zugang zum Balkon der Wohnung verschafft. Dort wurde der 52-Jährige überwältigt und nach ersten Angaben der Polizei leicht verletzt. Nachbarn hatten am Morgen ein Knallgeräusch gehört und die Polizei alarmiert. Angaben zu einem Motiv des Mannes gibt es nicht.

  • Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

    21. Januar 2021 IOC: Olympische Spiele im Sommer sollen stattfinden

    IOC-Chef Thomas Bach sieht trotz des Corona-Notstands
    in Japan keinen Grund für eine Absage der Sommerspiele in Tokio. „Wir
    haben zurzeit überhaupt keinen Grund zu glauben, dass die Olympischen
    Spiele in Tokio nicht am 23. Juli im Olympiastadion von Tokio
    eröffnet werden“, sagte der Präsident des Internationalen Olympischen
    Komitees der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo in einem am
    Donnerstag veröffentlichten Interview. Bach bekräftigte, es gebe
    „keinen Plan B“ für die Austragung der Spiele. „Wir wollen diese
    Spiele sicher und erfolgreich machen“, sagte der 67-Jährige.

  • Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

    21. Januar 2021 Leitzins im Euroraum bleibt auf Rekordtief

    Die Europäische Zentralbank (EZB) hält den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent. Das entschied der EZB-Rat nach Angaben der Notenbank am Donnerstag in Frankfurt. Auch die EZB-Finanzhilfen in der Corona-Krise werden vorerst nicht weiter aufgestockt. Wenn es nötig sei, werde man aber alle Instrumente anpassen, so der EZB-Rat.

  • Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

    21. Januar 2021 Lübcke-Prozess: Verteidiger plädiert auf Totschlag

    Im Prozess um den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der Verteidiger des Hauptangeklagten auf Totschlag plädiert. Mordmerkmale wie Heimtücke und niedrige Beweggründe lägen nicht vor, sagte der Verteidiger vor dem Oberlandesgericht Frankfurt. Die Bundesanwaltschaft hatte in ihrem Schlussvortrag im Dezember lebenslange Haft wegen Mordes mit anschließender Sicherungsverwahrung beantragt. Lübcke war im Juni vergangenen Jahres nachts vor seinem Haus erschossen worden.

  • Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

    21. Januar 2021 Google einigt sich mit Frankreich

    Der Internetkonzern Google hat sich im Urheberrechtsstreit mit dem französischen Zeitungsverlegerverband im Grundsatz geeinigt. Google müsse künftig für Zeitungsinhalte zahlen, die bei Google erscheinen, teilten beide Seiten mit. Die Beitragshöhe soll sich unter anderem nach monatlichen Klickzahlen, der Auflagenstärke der Zeitungen und dem Beitrag zur politischen Information richten. Frankreichs Kartellwächter hatten Google vergangenes Jahr zu Verhandlungen mit der französischen Presse verpflichtet. Die Medienhäuser argumentieren, Google verdiene mit ihren Inhalten Geld durch Werbung, zahle aber keine Nutzungsgebühr.

Einfach besser informiert Infos und Aktuelles zum Coronavirus und COVID-19

Wie viele Menschen sind infiziert? Wie kann ich mich und andere schützen? Was sollte ich über Home-Office wissen? Und welche News sind fake? Auf unserer Übersichtseite findest du aktuelle Infos zum Coronavirus und zu COVID-19 für Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und die Welt.  mehr...

SWR3-Faktenchecks Infos zu Fake News, Lügen & Verschwörungstheorien

Wir wollen, dass ihr euch im Netz gut orientieren könnt! Deshalb sammeln wir hier alle Tipps und Themen rund um Fake News und geben euch ein paar Tricks mit, wie ihr Nachrichten auch selbst schnell überprüfen könnt.  mehr...

Geschlechtserkennung im Ei Kükentöten nur noch bis Ende 2021 erlaubt

Das Töten männlicher Küken in der Legehennenproduktion soll nur noch bis Ende dieses Jahres erlaubt sein. Das hat das Bundeskabinett beschlossen.  mehr...

Bundesregierung will "Influencer-Gesetz" Instagram, Youtube und Co: Neuregelung für Werbung von Influencern

Müssen Influencerinnen und Influencer ihre Posts als Werbung kennzeichnen, wenn sie dafür kein Geld bekommen haben? Der Bundesgerichtshof wird das bald entscheiden. Ein neues Gesetz soll jetzt schon Klarheit schaffen.    mehr...

Skurrile Knast-Bewertung Kanada: Frau schreibt nach Knastaufenthalt eine Viereinhalb-Sterne-Bewertung

In Kanada überraschte eine Frau die kanadische Polizei nach ihrem Haftaufenthalt mit einer netten Geste: Sie schrieb eine Bewertung über ihre Zeit im Knast, inklusive einer Sterne-Bewertung.  mehr...

Kreml-Kritiker Alexej Nawalny Nawalny-Team veröffentlicht Video über angeblichen Geheimpalast Putins

Am Sonntag kehrte Kreml-Kritiker Alexej Nawalny nach Russland zurück, nachdem er sich in Deutschland von seiner im August erlittenen Vergiftung erholt hatte. In Moskau wurde er kurz nach seiner Ankunft festgenommen. Weltweit forderten Menschen seine Freilassung, darunter auch Außenminister Heiko Maas (SPD). Nun steht fest: Nawalny bleibt vorerst in Haft.  mehr...

Chicago

Sorge vor Corona Mann verbringt drei Monate in Sicherheitszone im Flughafen Chicago

Miete gespart? Ein Mann lebte drei Monate lang unerkannt in Chicagos internationalem Flughafen – aus Sorge vor der Corona-Pandemie. Jetzt wurde er in einem abgesicherten Bereich entdeckt.  mehr...

Breisgau-Hochschwarzwald

Schneemassen in den Bergen Lawinenabgang am Feldberg – verschüttete Person wohlauf

Am Feldberg im Hochschwarzwald ist eine Lawine abgegangen. Ein Mensch ist verschüttet worden. Der Skifahrer konnte sich aber selbst aus dem Schnee befreien.  mehr...